Die besonders perfide Tötung - REFORM Bundesjustizminister will Änderung des Mordparagrafen durchsetzen / Gerechtigkeit als Leitgedanke

Main-Taunus-Kurier vom 26.09.2014 / Themen des Tages

Von Reinhard Breidenbach Mainz/Berlin. Der Fall Oscar Pistorius in Südafrika - Brisanz pur in menschlicher wie juristischer Hinsicht. Der beinamputierte Sportstar erschoss seine Freundin durch eine geschlossene Tür. Mord? Vermeintliche Notwehr? Fahrlässige Tötung? Emotionen sind global, aber jeder Staat hat seine eigenen Gesetze, um Gerechtigkeit herzustellen und Täter zu verurteilen. In Deutschland hat sich Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) nun auf den Weg gemacht, den Mord-Paragrafen 211 des Strafgesetzbuches zu reformieren. Ein schwieriges Unterfangen. Ende offen. Reform überhaupt nötig? Maas-Kritiker stellen in Abrede, dass eine Veränderung überhaupt nötig sei, und unterstellen dem SPD-Mann Profilierungsabsichten. Der Minister hat zwei Hauptmotive. Zum einen stammt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rechtspolitik, Mord, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Die besonders perfide Tötung - REFORM Bundesjustizminister will Änderung des Mordparagrafen durchsetzen / Gerechtigkeit als Leitgedanke
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 26.09.2014
Wörter: 771
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING