Noch ist in Wildsachsen die Kerb begraben - VOLKSFEST Von Donnerstag bis Montag geht es rund im Dorf / Baumaufstellen und Umzug gehören zum Programm

Main-Taunus-Kurier vom 24.09.2014 / Lokales Main-Taunus

Von Martina Weyand-Ong WILDSACHSEN . Das letzte Septemberwochenende ist in Wildsachsen von der Kerb bestimmt. Mit dem "Ausgraben" der Kerb startet das diesjährige Kirchweihfest im kleinsten Hofheimer Stadtteil bereits am Donnerstag um 20 Uhr. Dafür treffen sich alle Kerbe-Aktiven am Festplatz an der Wildsachsenhalle. Bis zum kommenden Montag lockt dann ein großes buntes Programm, bei dem ein Höhepunkt den nächsten jagt. Dazu gehört die Eröffnung des Festplatzes mit den Fahrgeschäften und Buden am Freitag um 16 Uhr. Um 17 Uhr wird der Kerbebaum aufgestellt. Danach findet wieder die Kinderdisko in der Wildsachsenhalle statt, zu der alle Kinder herzlich eingeladen sind. Abends ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Nachtleben
Beitrag: Noch ist in Wildsachsen die Kerb begraben - VOLKSFEST Von Donnerstag bis Montag geht es rund im Dorf / Baumaufstellen und Umzug gehören zum Programm
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 24.09.2014
Wörter: 332
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING