Als der Limes-Verlag Brentano und Benn in den "Pariser Hof" holte - BERNARD VON BRENTANO Ausstellung in der Hochschul- und Landesbibliothek: Der Limes- Verlag etabliert sich 1945 in Wiesbaden / Max Niedermayer verfolgt als Newcomer eigenes Programm

Main-Taunus-Kurier vom 24.09.2014 / Kultur

Von Alexander Hildebrand WIESBADEN . Es gilt, raschem Vergessen zu trotzen. Genug Motivation für die Hochschul- und Landesbibliothek zu wirken: Ihre Präsentation inszeniert eine Vorstellung von einem einstigen Kulturfaktor par excellence, dem Limes-Verlag. Was, quasi als roter Faden seine Autoren verband, war deren je markante Weltoffenheit gepaart mit provozierendem Eigensinn. Forum für Exilschriftsteller Zu renommierten Protagonisten der traditionellen Leipziger Verlagsarena, die ab Herbst 1945 mit dem Badhaus "Pariser Hof" als ihrem neuen Domizil adressierten, stieß als Newcomer Max Niedermayer. Dank Glück und Energie machte er sich der Militärregierung gegenüber mit einem starken Bildungsauftrag unter der Maxime "Reeducation ist Trumpf" unentbehrlich. Da die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Schriftsteller, Benn, Gottfried, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Als der Limes-Verlag Brentano und Benn in den "Pariser Hof" holte - BERNARD VON BRENTANO Ausstellung in der Hochschul- und Landesbibliothek: Der Limes- Verlag etabliert sich 1945 in Wiesbaden / Max Niedermayer verfolgt als Newcomer eigenes Programm
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 24.09.2014
Wörter: 522
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING