Liebeserklärung an die schwarzen Vögel - RHEINGAU LITERATUR FESTIVAL Cord Riechelmann liest aus seinem Buch "Krähen"

Main-Taunus-Kurier vom 23.09.2014 / Kultur

Von Christina Oxfort WIESBADEN. Die Assoziation ist schnell bei der Hand: Krähen stehen, nicht zuletzt ob ihrer zumeist schwarzen Färbung, für Katastrophen, Unheil und Tod. Und darüber mag auch ihr Gesang nicht hinwegzutäuschen. Auf den Biologen, Philosophen und Journalisten Cord Riechelmann jedoch übt die Familie der Krähen (wissenschaftlich: Corvidae) mit ihren 123 Arten eine große Anziehungskraft aus. "Ich mag Krähen und schreibe gerne über Krähen", erklärte er den Gästen seiner Lesung beim Rheingau Literatur Festival im Museum Wiesbaden. Fern der Romantik Zwar hat Reichelmann auch schon Werke über Nachtigallen verfasst, die jedoch sind seiner Ansicht nach zu dicht an Idylle und Romantik. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Riechelmann, Cord
Beitrag: Liebeserklärung an die schwarzen Vögel - RHEINGAU LITERATUR FESTIVAL Cord Riechelmann liest aus seinem Buch "Krähen"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 23.09.2014
Wörter: 474
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING