Risiko Retouren - ZALANDO Modehändler will an kostenlosen Rücksendungen festhalten / Börsengang für Herbst erwartet

Main-Taunus-Kurier vom 29.08.2014 / Wirtschaft

Von Andrej Sokolow, Burkhard Fraune und Nadine Murphy Berlin. Der Modehändler Zalando will an seinem Geschäftsmodell mit kostenlosen Retouren festhalten, während viele Konkurrenten die neuen Möglichkeiten zur Einschränkung der Rücksendungen nutzen. Die Rücksendequote zu senken, könne kein Selbstzweck sein, sagte Zalando-Vorstand Rubin Ritter. "Das führt dazu, dass die Kunden weniger bestellen und wir mit diesen Kunden weniger Gewinn machen." Zalando hat nach bisherigen Angaben eine hohe Rücksendequote von 50 Prozent gemessen am Umsatz, das ist auch ein wichtiger Kostenfaktor. Viele Online-Händler hatten zuletzt kostenlose Retouren zurückgeschraubt. Geschäft deutlich profitabler Der Berliner Online-Händler bestätigte vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr, laut denen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Going public, E-Commerce, Zalando GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Risiko Retouren - ZALANDO Modehändler will an kostenlosen Rücksendungen festhalten / Börsengang für Herbst erwartet
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 29.08.2014
Wörter: 308
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING