Klettern im Felsenmeer - FREIZEIT Neuer Trendsport Bouldern erreicht den Odenwald / Ohne Seil und Gurt

Main-Taunus-Kurier vom 29.08.2014 / Region

Von Sophie Rohrmeier Lautertal-Reichenbach. Quarzsplitter drücken sich in die Fingerspitzen. An den Händen hängt das Gewicht des ganzen Körpers. Der nächste Halt für die Füße: auf Höhe des Kopfes. Aber Christoph Neumann will oben stehen, auf dem Granitfels im Felsenmeer. Durch diese Tortur geht der Kletterer freiwillig. Wie er kommen immer mehr Menschen in den Odenwald zum Bouldern. Die Szene wächst. "Der Odenwald als Bouldergebiet ist Weltklasse. Der braucht sich vor nichts zu verstecken", sagt Sascha Jung (30). Der Odenwald ist seine Heimat - auch was den Sport betrifft. Wer bouldert - abgeleitet vom englischen Wort für "Felsblock" -, klettert ohne ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Klettern im Felsenmeer - FREIZEIT Neuer Trendsport Bouldern erreicht den Odenwald / Ohne Seil und Gurt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 29.08.2014
Wörter: 355
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING