Mit Glut und Energie - RMF III Antrittskonzert von Andrés Orozco-Estrada mit dem hr-Sinfoniorchester

Main-Taunus-Kurier vom 26.08.2014 / Kultur

Von Axel Zibulski ELTVILLE. Angetreten ist er, Andrés Orozco-Estrada, der 36-Jährige, in Medellin, Kolumbien, Geborene, um für vier Jahre die Leitung des hr-Sinfonieorchesters zu übernehmen. Sein Antrittskonzert führte ihn nach Kloster Eberbach, zum Rheingau Musik Festival. Manches hat der in Wien lebende Dirigent bereits versprochen, einen Beethoven-Zyklus zu leiten, eher auf Richard Strauss als auf Gustav Mahler zu setzen, die romantische Chorsinfonik zu stärken. Beethoven muss noch warten, aber Richard Strauss war in der Kloster-Basilika mit seiner selten zu hörenden sinfonischen Dichtung "Macbeth" ebenso vertreten wie Felix Mendelssohn Bartholdy mit seiner weltlichen Schauer-Kantate "Die erste Walpurgisnacht". Eindrucksvoller Wagner Den stärksten Eindruck hinterließ ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, Orozco-Estrada, Andrés
Beitrag: Mit Glut und Energie - RMF III Antrittskonzert von Andrés Orozco-Estrada mit dem hr-Sinfoniorchester
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 26.08.2014
Wörter: 416
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING