Hollande räumt auf - FRANKREICH Staatspräsident schafft sich mit einem Paukenschlag lästige Kritiker vom Hals

Main-Taunus-Kurier vom 26.08.2014 / Politik

Von Gerd Roth Paris . Per Blitzaktion ist der sonst als Zauderer bezeichnete französische Präsident François Hollande Kritiker seiner Politik losgeworden. Zumindest im Kabinett seines alten und neuen Premierministers Manuel Valls will der Staatschef Einigkeit und Rückhalt. Dort sollen laut Élysée künftig die definierten Leitlinien beachtet werden. Im Zentrum bisheriger Kritik: der Sparkurs des krisengeschüttelten Frankreich. Das regierungsinterne Mäkeln hatte schon länger einen Namen: Arnaud Montebourg. Der bisherige Wirtschaftsminister galt stets als Enfant terrible im Kabinett. Für die Parteilinke unter den Sozialisten stand der 51-Jährige allerdings auch für Aufbegehren gegen den so ungeliebten Sparkurs. Kritik in Richtung Brüssel Montebourg hält es für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wirtschaftspolitik, Regierung, Hollande, François, Europäische Union
Beitrag: Hollande räumt auf - FRANKREICH Staatspräsident schafft sich mit einem Paukenschlag lästige Kritiker vom Hals
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 26.08.2014
Wörter: 441
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING