Teure Wünsche und Geldsorgen - GESELLSCHAFT Immer mehr Menschen arbeiten am Feierabend / "Deutscher Freizeit-Monitor 2014"

Main-Taunus-Kurier vom 25.08.2014 / Panorama

Von Teresa Fischer BERLIN. Ob Kellnern für den anstehenden Urlaub oder Regale einräumen für den zusätzlichen Hunderter in der Tasche: Immer mehr Bundesbürger nutzen laut einer Studie ihre freie Zeit zum Dazuverdienen. Bei einer repräsentativen Befragung für den "Deutschen Freizeit-Monitor 2014" gab jeder zehnte Befragte an, mindestens einmal pro Woche in seiner Freizeit zusätzlich Geld zu verdienen. Und 20 Prozent verdienen sich demnach mindestens einmal im Monat etwas dazu. Damit sei Arbeit in der Freizeit häufiger als Kinobesuche, Sport treiben im Fitnessstudio oder Essen gehen, sagte Studien-Leiter Ulrich Reinhardt von der Stiftung für Zukunftsfragen. Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene bis ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Freizeit, Arbeitszeit, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Teure Wünsche und Geldsorgen - GESELLSCHAFT Immer mehr Menschen arbeiten am Feierabend / "Deutscher Freizeit-Monitor 2014"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 25.08.2014
Wörter: 386
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING