Kickers werfen Ingolstadt raus - ÜBERRASCHUNG Viertklassige Offenbacher bezwingen in Unterzahl den Zweitligisten

Main-Taunus-Kurier vom 19.08.2014 / Sport

Von Eric Dobias Offenbach . Kickers Offenbach hat in Unterzahl die Pokal-Sensation gegen den Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt geschafft. Nach torlosen 120 Minuten zog der Viertligist durch ein 4:2 im Elfmeterschießen in die 2. Runde des DFB-Pokals ein und darf sich über zusätzliche Einnahmen von 268 000 Euro freuen. Im Krimi vom Punkt versagten Ingolstadt die Nerven. Pascal Groß scheiterte an Kickers-Keeper Daniel Endres, Danny da Costa drosch die Kugel in den Offenbacher Abendhimmel. Beim OFC verwandelten alle Schützen sicher. Korb sieht "Gelb-Rot" Vor 7300 Zuschauern spielte der Zweitligist mehr als 70 Minuten in Überzahl, nachdem Offenbachs Sascha Korb kurz nach dem ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kickers werfen Ingolstadt raus - ÜBERRASCHUNG Viertklassige Offenbacher bezwingen in Unterzahl den Zweitligisten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 19.08.2014
Wörter: 247
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING