Die Wärme sorgt für heftige Gewitter - UNWETTER Städte und Kommunen müssen sich auf häufigere Starkregenfälle einstellen

Main-Taunus-Kurier vom 08.08.2014 / Themen des Tages

Von Eva Bender REGION. Die Temperaturen kratzen seit Wochen an der 30-Grad-Marke, immer wieder erleben wir heftige Gewitter, durch die damit verbundenen Starkregenfälle stehen Straßen und Keller unter Wasser. Was ist nur mit unserem Wetter los? "Wir erleben einen Tropensommer", antwortet Meteorologe Dominik Jung vom Online-Wetterdienst Wetter.net: "warm und nass." Dass die Temperaturen in Europa steigen, ist Fakt. Und wärmere Temperaturen legen die Grundlage für Gewitter. Den weltweit wärmsten Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnungen hatten wir in diesem Jahr, berichtet Jung. Und auch der Juli sei in Mitteleuropa zu warm gewesen. "Und da sieht man auch den Grund für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Katastrophe, Wetter und Unwetter, Umweltbelastung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Die Wärme sorgt für heftige Gewitter - UNWETTER Städte und Kommunen müssen sich auf häufigere Starkregenfälle einstellen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 08.08.2014
Wörter: 444
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING