Wettlauf um sichere Daten - KARTENBETRUG Banken und Automatenhersteller rüsten auf / Schaden sinkt

Main-Taunus-Kurier vom 23.07.2014 / Wirtschaft

Von Jörn Bender Frankfurt . Manchmal trifft es sogar Profis. Ausgerechnet der damalige Chef des Bezahldienstes Paypal, David Marcus, berichtete im vergangenen Februar von einer "Skimming"-Attacke. Kriminelle hätten vermutlich in einem Hotel in Großbritannien seine Kreditkartendaten abgeschöpft, schrieb Marcus auf Twitter: "Sie vervielfältigten sie und gingen auf Einkaufstour." Täter, die an Geldautomaten in Deutschland Kartendaten und Geheimnummern (PIN) ausspähen, müssen inzwischen weit reisen, um daraus Gewinn zu schlagen. Dank milliardenschwerer Investitionen in die neue EMV-Technik mit einer Art Mini-Computer in den Plastikkarten passiert in Europa so gut wie nichts mehr mit Kartendubletten - darauf verweisen Deutschlands Banken seit Jahren stolz. Mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Diebstahl, Informationstechnik, Geldautomat, Betrug
Beitrag: Wettlauf um sichere Daten - KARTENBETRUG Banken und Automatenhersteller rüsten auf / Schaden sinkt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 23.07.2014
Wörter: 436
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING