Gemeinsam für Betrugsprävention - VERTRAG LKA und Verbraucherzentrale kooperieren

Main-Taunus-Kurier vom 23.07.2014 / Region

Von Eva Bender Wiesbaden. Die hessische Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt (LKA) wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten und haben zu diesem Zweck am Dienstag einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Seit 2009 habe man die Zusammenarbeit intensiviert, berichtet Jutta Gelbrich, Vorstand der Verbraucherzentrale. "Mit dem Vertrag wollen wir diese Zusammenarbeit institutionalisieren, damit sie nicht nur an einzelnen Personen hängt." In den vergangenen Jahren habe es die Polizei vermehrt mit Betrugs- und Eigentumsdelikten zu tun, berichtet LKA-Präsidentin Sabine Thurau. Schlüsseldienste fordern von ihren Kunden in Notsituationen horrende Gagen, Veranstalter von Kaffeefahrten nötigen die Teilnehmer mit Drohungen dazu, Kaufverträge zu unterschreiben und Betrüger betreiben vermehrt Abzocke ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Informationstechnik, Innere Sicherheit, Kriminalität, Verbraucher und Verbraucherschutz
Beitrag: Gemeinsam für Betrugsprävention - VERTRAG LKA und Verbraucherzentrale kooperieren
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 23.07.2014
Wörter: 214
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING