Bangen und Hoffen bei Tausenden Anlegern - PROKON Volles Haus bei Gläubigerversammlung / Firmengründer Rodbertus kann seinen Insolvenzplan nicht durchsetzen

Main-Taunus-Kurier vom 23.07.2014 / Wirtschaft

Von Almut Kipp und Matthias Hoenig Hamburg. Die Nachrichten-"Bombe" platzt kurz vor Beginn der Gläubigerversammlung des insolventen Windkraftunternehmens Prokon: Mit einer Handbewegung weist Firmengründer Carsten Rodbertus - er trägt ein orangenes Prokon-T-Shirt - auf drei Anwälte: "Da spielt jetzt die Musik." Die Anwälte berichten, die zuständige Rechtspflegerin vom Amtsgericht Itzehoe habe gerade die Vertretung von 15 000 Genussrechte-Inhabern verworfen und deren Stimmrechte auf Null gesetzt. Für Rodbertus ist dies eine herbe Niederlage. Denn die 15 000 Vertretungsvollmachten hat - so jedenfalls die Auffassung der Rechtspflegerin - ein Strohmann für ihn gesammelt. Und das bedeute eine nicht zulässige Interessenkollision. "Rodbertus ist ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konkurs, Prokon Unternehmensgruppe, Itzehoe, Rodbertus, Carsten, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Bangen und Hoffen bei Tausenden Anlegern - PROKON Volles Haus bei Gläubigerversammlung / Firmengründer Rodbertus kann seinen Insolvenzplan nicht durchsetzen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 23.07.2014
Wörter: 443
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING