"Ausmaß der Jugendarbeitslosigkeit ist unerträglich" - HESSISCHE ABGEORDNETE Wirtschaftsfragen bestimmen Tagesordnung / Streit um Weiterentwicklung Europas

Main-Taunus-Kurier vom 23.07.2014 / Themen des Tages

Von Karl Schlieker WIESBADEN. Die Europäische Union muss nach Ansicht des hessischen Europa-Abgeordneten Michael Gahler (CDU) aktiv bei der Lösung der Krisen in der europäischen und afrikanischen Nachbarschaft helfen. "Auch aus dem Eigeninteresse, durch das große Folgeproblem dieser Krisen, die Flüchtlingsfrage, nicht auf Dauer politisch, wirtschaftlich und sozial überfordert zu werden", betont der Abgeordnete aus dem Main-Taunus-Kreis, der Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und sicherheitspolitischer Sprecher der EVP-Fraktion geworden ist. Die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit hat für seinen Parteikollegen Thomas Mann (CDU), der Mitglied im Beschäftigungsausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung ist, oberste Priorität. Bei der Betonung der Förderung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Parlament, Politiker, Europäische Union, Europa
Beitrag: "Ausmaß der Jugendarbeitslosigkeit ist unerträglich" - HESSISCHE ABGEORDNETE Wirtschaftsfragen bestimmen Tagesordnung / Streit um Weiterentwicklung Europas
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 23.07.2014
Wörter: 481
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING