Vom Rhein nach Rio - WINFRIED BAASER Weltgrößter Schiedsrichterausstatter kommt aus Trechtingshausen

Main-Taunus-Kurier vom 12.07.2014 / Wirtschaft

Von Stefanie Widmann TRECHTINGSHAUSEN. Es begann mit einem Missgeschick: Winfried Baaser, damals Schiedsrichter in der höchsten Fußball-Amateurliga, stellte bei einem Spiel in einer fremden Stadt fest, dass er Pfeife, Rote und Gelbe Karte, Notizblock - schlicht alles vergessen hatte. Das war peinlich. "Wieder zu Hause habe ich mir ein Etui besorgt, in dem ich von da an immer alles griffbereit dabei hatte", erzählt der 71-Jährige. Der gelernte Sanitär- und Heizungsfachmann, damals Geschäftsführer eines Sanitär- und Heizungsgroßhandels, perfektionierte sein Mäppchen - etwa mit leuchtenden abgerundeten Kunststoff- statt der üblichen Pappkarten, mit einer selbst entwickelten Wählmarke und mit Spielnotizkarten, investierte 2 500 D-Mark ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball
Beitrag: Vom Rhein nach Rio - WINFRIED BAASER Weltgrößter Schiedsrichterausstatter kommt aus Trechtingshausen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 12.07.2014
Wörter: 439
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING