Erfolgsmodell oder falsche Richtung? - FRAGEN & ANTWORTEN Die Nachfrage nach dem Betreuungsgeld steigt, aber es bleibt umstritten

Main-Taunus-Kurier vom 12.07.2014 / Politik

Von Rasmus Buchsteiner berlin . Von Kritikern als "Herdprämie" diffamiert, von Befürwortern als Beitrag zu mehr Wahlfreiheit für Eltern gefeiert: Am neuen Betreuungsgeld scheiden sich die Geister. Knapp ein Jahr nach dem Start der neuen Familienleistung ist die Zahl der Anträge bundesweit auf mehr als 280 000 gestiegen. Unsinnige Förderung oder Erfolgsgeschichte? Hintergründe zur Debatte zur Bilanz des Betreuungsgeldes. Wer erhält Betreuungsgeld? Das Betreuungsgeld wird für ein- und zweijährige Kinder gezahlt, die nach dem 1. August 2012 geboren sind und keinen staatlich geförderten Betreuungsplatz in Anspruch nehmen. Betreuungsgeld und Berufstätigkeit können auch kombiniert werden - etwa, wenn Oma, Opa oder Kinderfrau ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kindergeld, Familie, Kindergarten, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Erfolgsmodell oder falsche Richtung? - FRAGEN & ANTWORTEN Die Nachfrage nach dem Betreuungsgeld steigt, aber es bleibt umstritten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 12.07.2014
Wörter: 383
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING