Die Lunge und das Hirn Argentiniens - MASCHERANO Barcelona-Profi heimlicher Kapitän

Main-Taunus-Kurier vom 12.07.2014 / Sport

Von Sebastian Stiekel Rio de Janeiro. Der Mittelkreis ist bei der WM das Revier von Javier Mascherano. Nach dem Elfmeterschießen im Halbfinale gegen die Niederlande fiel der heimliche Kapitän der Argentinier genau dort auf die Knie und ballte wie von Sinnen seine Fäuste. Alle Spieler stürmten auf Torwart Sergio Romero zu, nur Mascherano und Verteidiger Ezequiel Garay verharrten in einer innigen Umarmung am Anstoßpunkt. Die Szene zeigt die große Erleichterung des mittlerweile 30 Jahre alten Weltklasse-Spielers, der an diesem Sonntag gegen Deutschland zum ersten Mal in einem WM-Finale steht, nachdem er zuvor 2006 und 2010 jeweils gegen den gleichen Gegner auf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Sportler, Mascherano, Javier, Argentinien
Beitrag: Die Lunge und das Hirn Argentiniens - MASCHERANO Barcelona-Profi heimlicher Kapitän
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 12.07.2014
Wörter: 505
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING