Rodriguez nimmt es mit allen auf - KOLUMBIEN Bärenstarker Mittelfeldspieler führt sein Land mit zwei Toren gegen Uruguay ins Viertelfinale und steht endgültig im WM-Fokus

Main-Taunus-Kurier vom 30.06.2014 / Sport

Von Lars Reinefeld und Florian Lütticke Rio de Janeiro. Nach dem historischen WM-Coup war es mit der Schüchternheit von Kolumbiens neuem Nationalhelden James Rodriguez endgültig vorbei. Noch immer berauscht von seinem Doppelpack beim 2:0 über Uruguay und dem erstmaligen Einzug ins Viertelfinale sagte der 22-Jährige auch dem nächsten Gegner, Gastgeber Brasilien, den Kampf an. "Sie spielen gut, aber das müssen sie auch, weil wir gefährlich sein können. Wir sind dabei, Geschichte zu schreiben", prophezeite der kolumbianische Stürmerstar und dokumentierte damit das erstarkte Selbstbewusstsein seines krisenerschütterten Landes. Nach Jahrzehnten voller Drogenkriege und Guerillagewalt freut sich Kolumbien über das kollektive Glücksgefühl - ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Kolumbien
Beitrag: Rodriguez nimmt es mit allen auf - KOLUMBIEN Bärenstarker Mittelfeldspieler führt sein Land mit zwei Toren gegen Uruguay ins Viertelfinale und steht endgültig im WM-Fokus
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 30.06.2014
Wörter: 637
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING