Familiendrama in Mainzer Neustadt - TRAGÖDIE Vater verletzt seine beiden Töchter und tötet sich anschließend selbst

Main-Taunus-Kurier vom 30.06.2014 / Region

Von Frank Schmidt-Wyk MAINZ. Ein 46-jähriger Mann hat am frühen Samstagmorgen seine zwei Töchter, 14 und 15 Jahre, verletzt und sich anschließend selbst getötet. Das Drama spielte sich gegen 5.30 Uhr in einem Mietshaus in der Mainzer Neustadt ab. Laut gemeinsamer Mitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei Mainz fügte der Mann beiden Kindern Wunden am Kopf, der älteren Tochter zusätzlich eine Schnittverletzung am Hals zu. Beide Kinder schafften es aber, sich aus der Wohnung des Vaters zu retten und durch Hilfeschreie auf sich aufmerksam zu machen. Nachbarn riefen die Polizei. Die Beamten trafen den 46-Jährigen jedoch nicht mehr lebend an - ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mord, Kind, Sexualstraftat, Brandenburg
Beitrag: Familiendrama in Mainzer Neustadt - TRAGÖDIE Vater verletzt seine beiden Töchter und tötet sich anschließend selbst
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 30.06.2014
Wörter: 335
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING