Deschamps kämpft gegen Schlendrian - FRANKREICH Trainer will von Selbstläufer gegen Nigeria nichts hören

Main-Taunus-Kurier vom 30.06.2014 / Sport

Von Emilio Rappold und Michael Rossmann RibeirŃo Preto. Der neue Übermut stört Disziplinfanatiker Didier Deschamps gewaltig. Frankreich Trainer sah sich genötigt, vor dem Achtelfinale am Montag gegen Nigeria (18 Uhr/ZDF) Verteidiger Bacary Sagna zurückzupfeifen, der großspurig erklärte: "Das Verpassen des Titels wäre ein Scheitern". Noch sei nichts gewonnen, warnte Deschamps. Auch Worte wie Spaziergang oder Pflichtaufgabe will er nicht hören. Dafür ist der Afrikameister zu unberechenbar. "Es ist gut, ambitioniert zu sein. Deshalb sind wir hier, aber aus Selbstvertrauen sollte keine Arroganz werden, denn sonst bekommt man Probleme", warnte auch Mittelfelddirigent Yohan Cabayé, der nach Gelb-Sperre ins Team zurückkehrt. Kein Blick ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagw├Ârter: Fußball, Deschamps, Didier, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Deschamps kämpft gegen Schlendrian - FRANKREICH Trainer will von Selbstläufer gegen Nigeria nichts hören
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 30.06.2014
W├Ârter: 533
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING