2 Annährung an den Mörder Breivik -... | Main-Taunus-Kurier
 

Annährung an den Mörder Breivik - BIENNALE III "Manifest 2083" von Christian Lollike

Main-Taunus-Kurier vom 30.06.2014 / Kultur

Von Gerd Klee WIESBADEN. Oft muss man bis ans Ende eines Festivals warten, damit man ein Stück erwischt, dass einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Bei der diesjährigen Biennale ist es die zweitletzte Produktion, die das schafft: Der dänische Autor und Regisseur Christian Lollike hat es mit "Manifest 2083" geliefert. Es verhandelt die Ereignisse um den norwegischen Mörder Anders Behring Breivik, der 77 Menschen umgebracht und 158 verletzt hat. Es tut das - und das ist wichtig - von innen. Und so "lernt" der Zuschauer, sich von den Medienberichten zu entfernen, die alle eindeutig über seine Schuld richteten, und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schauspielkritik, Festival, Lollike, Christian, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Annährung an den Mörder Breivik - BIENNALE III "Manifest 2083" von Christian Lollike
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 30.06.2014
Wörter: 313
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING