Abstieg ist nun offiziell - KIM-CHI WIESBADEN DM-Dritter von 2012 verliert auch bei Meister JC Leipzig

Main-Taunus-Kurier vom 30.06.2014 / Regionalsport

Leipzig (gbr). Es ist jetzt offiziell: Die Judo-Frauen von Kim-Chi Wiesbaden, 2012 noch Dritter in der Finalrunde, steigen nach sieben Jahren wieder aus der Ersten Bundesliga ab. Die Mannschaft von Cheftrainer Siegbert Geuder war auch am vierten Kampftag chancenlos, verlor bei Meister JC Leipzig mit 3:10. Die sportliche Klatsche kommt den Klub auch finanziell teuer zu stehen: Kim-Chi konnte zwei Gewichtsklassen in beiden Durchgängen nicht besetzen, muss somit 1000 Euro Strafe bezahlen. Einziger Lichtblick in Sachsen: Dunja Kabbazeh, DM-Dritte der Junioren 2013, holte zwei Punkte. Den dritten Zähler steuerte die Berliner Gastkämpferin Iljana Marzok bei. Ihre Abschiedsvorstellung geben die ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sachsen, Ost-Deutschland
Beitrag: Abstieg ist nun offiziell - KIM-CHI WIESBADEN DM-Dritter von 2012 verliert auch bei Meister JC Leipzig
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 30.06.2014
Wörter: 223
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING