"Die WM hat uns ruiniert!" - GESELLSCHAFT Brasiliens Prostituierte profitieren kaum von Fußballtouristen, weil viele Europäer früh nach Hause fliegen

Main-Taunus-Kurier vom 30.06.2014 / Sport

Von Ana Mará Pomi Rio de Janeiro . Dass bei der Fußball-WM in Brasilien bereits so viele europäische Mannschaften ausgeschieden sind, ärgert nicht nur die Fans. Enttäuscht sind auch die "Garotas de programa" (Programm-Mädchen), wie die Prostituierten in dem Land genannt werden. Denn mit der Abreise der als besonders zahlungskräftig geltenden Europäer bricht für sie ein großer Teil des Geschäfts weg - Hoffnung macht immerhin das Weiterkommen der US-Boys. "Ich habe gedacht, heute 1 000 Reais (rund 330 Euro) verdienen zu können", erzählt Rita in einer einschlägigen Bar an der Copacabana in Rio de Janeiro. "Nun weiß ich, es werden bloß ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Prostitution, USA, Brasilien
Beitrag: "Die WM hat uns ruiniert!" - GESELLSCHAFT Brasiliens Prostituierte profitieren kaum von Fußballtouristen, weil viele Europäer früh nach Hause fliegen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 30.06.2014
Wörter: 369
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING