Ein Messi alleine kann es nicht richten - ARGENTINIEN Gauchos setzten auf ihren Superstar, doch zum dritten Titel müssen alle ihren Beitrag leisten

Main-Taunus-Kurier vom 12.06.2014 / Sport

Von Jens Marx und Daniel Garcia Marco Belo Horizonte . Das bislang einzige WM-Tor von Lionel Messi hat schon Staub angesetzt. Fast auf den Tag genau acht Jahre ist es her, dass der Argentinier bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland für den 6:0-Endstand in Gelsenkirchen gegen Serbien und Montenegro sorgte. Vor vier Jahren in Südafrika ging er leer aus. Ausgerechnet Messi, der als kleiner Bub in seiner Heimat Rosario regelmäßig 100 Treffer in einer Saison erzielte und beim FC Barcelona zum Torschützen vom Dienst reifte. Erst ein WM-Tor Es war am 16. Juni 2006, als Messi in der 88. Minute traf. Seitdem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Messi, Lionel, Argentinien, Republik Südafrika
Beitrag: Ein Messi alleine kann es nicht richten - ARGENTINIEN Gauchos setzten auf ihren Superstar, doch zum dritten Titel müssen alle ihren Beitrag leisten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 12.06.2014
Wörter: 487
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING