Ölteppich auf dem Rhein ist weg - UNFALL Entwarnung nach Brennstoff-Austritt

Main-Taunus-Kurier vom 11.06.2014 / Region

Von Lea Mittmann Frankenthal/Wiesbaden/ Mainz. Die rund 10 000 Liter Heizöl, die in der Nacht zum Sonntag aus einer Anlage der Firma Intersnack Knabbergebäck GmbH & Co. KG am Produktionsort Frankenthal ausgetreten waren und sich zu einem mehr als 50 Kilometer langen Teppich auf dem Rhein ausgebreitet hatten, sind weitgehend verschwunden. Nachdem die Häfen in Mainz und Schierstein bereits am Montagabend wieder geöffnet worden waren, konnte auch die Rüdesheimer Hafensperre am Dienstagmorgen aufgehoben werden. Ermittlungen laufen Nach dem Vorfall habe die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen, teilte das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Dienstag mit. Die Kosten für den Einsatz wird wohl die Firma Intersnack tragen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schifffahrt, Energie und Rohstoff, Unfall, Dienstleistung
Beitrag: Ölteppich auf dem Rhein ist weg - UNFALL Entwarnung nach Brennstoff-Austritt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 11.06.2014
Wörter: 315
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING