Prosecco-Boom treibt Henkell an - GETRÄNKE Sektkellerei will Auslandsgeschäft ausbauen / Nachfrage nach Mixgetränken wächst weiter

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2014 / Wirtschaft

Von Karl Schlieker WIESBADEN. Die Sektkellerei Henkell profitiert vom Prosecco-Boom und der zunehmenden Beliebtheit von Mixgetränken. "Die Konsumgewohnheiten ändern sich. Wurde Sekt früher eher anlassbezogen getrunken, werden jetzt besonders die frischen vorgemixten Schaumweincocktails zu allen Gelegenheiten konsumiert", berichtete der Sprecher der Geschäftsführung, Andreas Brokemper, in Wiesbaden. Mionetto stark in den USA Als Verkaufsschlager im Ausland erweist sich vor allem der italienische Mionetto, dessen Absatz allein in den USA um mehr als 30 Prozent zulegte. In Deutschland verkaufen sich die Mionetto-Ableger Hugo mit Holunderblütenextrakt und der fruchtig-herbe il Spriz blendend. Angesichts des Erfolgs wurde die Mionetto-Familie um die Variante Viola mit Veilchenaromen erweitert. ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lebensmittel, Henkell & Co. Sektkellerei KG, Wiesbaden, Wein & Weinbrand, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Prosecco-Boom treibt Henkell an - GETRÄNKE Sektkellerei will Auslandsgeschäft ausbauen / Nachfrage nach Mixgetränken wächst weiter
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 16.05.2014
Wörter: 392
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING