Grautegein-Team will nächsten Favoriten ärgern - JUDO-CLUB WIESBADEN Großhadern zu Gast

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2014 / Regionalsport

Wiesbaden (gbr). Wird der Judo-Club Wiesbaden zum Favoritenschreck? Gerade erst haben die Bundesliga-Frauen bei Meister JC Leipzig ein 9:5 entführt, da darf das Team von Trainer Alexander Grautegein den nächsten Titelfavoriten herausfordern: Am Samstag um 17 Uhr gastiert der TSV München-Großhadern in der Halle am 2. Ring. Der JCW rechnet mit einem vollen Haus: Denn die Zweitliga-Männer empfangen an diesem Doppelkampftag den Chemnitzer PSV. "Großhadern steht unglaublich ausgeglichen, sie haben nicht umsonst die Meisterschaft als Ziel ausgegeben", weiß Grautegein. "Wir wollen uns gut verkaufen, aber wieder sind wir Außenseiter", ergänzt Teammanager Marcel Stebani. 57-Kilo-Frau Swantje Kaiser fehlte in Leipzig, w ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin, Sachsen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Grautegein-Team will nächsten Favoriten ärgern - JUDO-CLUB WIESBADEN Großhadern zu Gast
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 16.05.2014
Wörter: 271
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING