2 Er macht den Wolf zur Schnecke - DER KUNSTSOMMER... | Main-Taunus-Kurier
 

Er macht den Wolf zur Schnecke - DER KUNSTSOMMER Der Kreuzberger Künstler JayBo Monk hat sein Rudel auf die Schwalbacher Straße losgelassen

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2014 / Kultur

Von Birgitta Lamparth WIESBADEN. Hm - Schnecken sehen dann doch anders aus. Aber wieso trägt dann dieser arme Wolf ein Häuschen durch die Gegend? Und warum trifft man so viele von ihnen in immer anderen Varianten auf dem Weg vom Luisenforum bis zum Kunsthaus? JayBo Monks Werke werfen definitiv die meisten Fragen auf beim diesjährigen Kunstsommer. Auch deshalb, weil sie so häufig vorkommen: Irgendwo scheint immer einer von ihnen zu lauern. Wobei: Gefährlich wirkt keines der Exemplare, eher wie ein Rudel scheuer, verwahrloster Hunde. Und anrührend: Die typischen Haltungen der Tiere hat JayBo Monks mit eigentlich groben, aber fragilen Umriss-Lilien einer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Künstler
Beitrag: Er macht den Wolf zur Schnecke - DER KUNSTSOMMER Der Kreuzberger Künstler JayBo Monk hat sein Rudel auf die Schwalbacher Straße losgelassen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 16.05.2014
Wörter: 288
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING