Electronica mit Seele - SOUL Damon Albarn kehrt sein Inneres nach außen / Skeptischer Blick auf die Moderne

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2014 / Report

Von Karl Schlieker Die Grundstimmung ist schluffig melancholisch. Innehalten. Je hektischer, atemloser die hoch technisierte Welt pulsiert, desto mehr reduziert Damon Albarn das Tempo. Fast zusammengesunken sitzt der Blur-Sänger auf dem Cover seines ersten Soloalbums auf einem Hocker, scheinbar antriebslos, paralysiert. Doch der Schein trügt, der Brite ist geistig präsent wie nie zuvor. Seit Blurs Album "Modern Life is Rubish" durchzieht der skeptische Blick auf die Moderne das Werk des Sängers. Auf dem aktuellen Album "Everyday Robots" konfrontiert er die Bilder pausenlos vibrierender Smartphones, hektisch zuckender Roboter und verstopfter Autobahnen mit Bildern seiner Jugend im Osten Londons. Er sucht die Plätze ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: CD-Kritik, Albarn, Damon, USA
Beitrag: Electronica mit Seele - SOUL Damon Albarn kehrt sein Inneres nach außen / Skeptischer Blick auf die Moderne
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Report
Datum: 16.05.2014
Wörter: 352
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING