Die Wächter von Tiefenbronn - KRIMINALITÄT Ein Ort macht gegen Einbrecher mobil

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2014 / Panorama

Von Susanne Kuppke Tiefenbronn. Die Gegend um Tiefenbronn gleicht einer Bilderbuchlandschaft: sanfte Hügel, saftige Wiesen, blühende Rapsfelder und Pferde in einer Koppel am Ortseingang. Doch seit einiger Zeit ist die Idylle gestört. Einbrecher haben den 5000-Einwohner-Ort im weiten Speckgürtel von Stuttgart entdeckt. In diesem Jahr schlugen sie besonders häufig zu. Auch bei Theo Jost, dem Wirt der "Ochsen-Post". Nachdem Einbrecher ihn zweimal innerhalb von 14 Tagen heimsuchten, hatte er genug. Er engagierte einen Wachdienst, der durch den Ort patrouilliert. Mit dem Wagen oder zu Fuß mit zwei Schäferhunden. Jürgen Kappler, Chef der gleichnamigen Security-Firma, steuert seinen silberfarbenen Geländewagen mit dem auffälligen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sicherheitsanlage, Einbruch, Sicherheitsdienste
Beitrag: Die Wächter von Tiefenbronn - KRIMINALITÄT Ein Ort macht gegen Einbrecher mobil
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 16.05.2014
Wörter: 329
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING