Der Minister ziert sich - B 519 Kreisstadt wartet auf Gespräch

Main-Taunus-Kurier vom 16.05.2014 / Lokales Main-Taunus

Von Martina Weyand-Ong HOFHEIM/TS . Nachdem SPD-Fraktionsvorsitzender Alexander Tulatz das aktuelle Verhalten der rot-grünen Landesregierung bezüglich der B 519 neu als "merkwürdig" bezeichnet hat, besteht in der Stadtverordnetenversammlung große Einigkeit darüber, dass das Hofheim nicht einfach so auf sich sitzen lassen sollte. Deshalb soll die Angelegenheit jetzt im Verkehrsausschuss der Stadtverordnetenversammlung intensiv diskutiert werden. Bürgermeisterin Gisela Stang (SPD) hatte am Mittwochabend das Stadtparlament darüber informiert, dass sich der Magistrat Mitte Februar an den neuen hessischen Verkehrsminister Tarek Al-Wazir mit der Bitte um ein Gespräch über die seit Jahrzehnten geplante Ortsumgehung gewandt hatte. Daraufhin hat die Stadt zunächst einen positiven Bescheid bekommen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Minister ziert sich - B 519 Kreisstadt wartet auf Gespräch
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 16.05.2014
Wörter: 246
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING