Meisterentwürfe ohne Meistersignatur - CHAGALL Zukunft der Mainzer Fensterskizzen unklar

Main-Taunus-Kurier vom 15.05.2014 / Kultur

Von Jens Frederiksen MAINZ . Einfach kompliziert. Die drei Entwurfskizzen für die Mainzer Chagall-Fenster, die letzte Woche bei einer Versteigerung im Auktionshaus Sotheby′s in New York unverkauft blieben und um deren Erwerb sich das Mainzer Kulturministerium bemüht (wir berichteten), sind nach wie vor in New York. Und ob sie tatsächlich den Weg nach Mainz antreten, ist noch nicht entschieden. Zwar hat das Kulturministerium ein "Nachgebot" zu dem von Sotheby′s auf einen Wert zwischen 60 000 und 80 000 Dollar taxierten Dreier-Konvolut abgegeben. Aber bei einem Gespräch mit Fachleuten im Ministerium wurde gestern deutlich, dass die Blätter Probleme bergen, die zu guter ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunst, Sotheby′s Holdings Inc., New York, NY, Kunsthändler, Auktionshäuser, USA
Beitrag: Meisterentwürfe ohne Meistersignatur - CHAGALL Zukunft der Mainzer Fensterskizzen unklar
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 15.05.2014
Wörter: 322
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING