Jungs "Weinschüler" verschafft sich Respekt - WEINBAUVERBAND Bei Mitgliederversammlung im Rheingau zeigt sich Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt informiert und diplomatisch

Main-Taunus-Kurier vom 15.05.2014 / Region

Von Stefanie Widmann SCHLOSS JOHANNISBERG . Christian Schmidt ist gelernter Jurist. Derzeit allerdings ruht seine Zulassung als Rechtsanwalt, denn seit 2014 ist der 56-jährige CSU-Politiker Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. So wirkliche Berufserfahrung bringt er für sein Ressort also nicht mit. Dass er sich bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Weinbauverbandes am Mittwoch in Schloss Johannisberg im Rheingau trotzdem fachlich Respekt verschaffte, verdankt er, wie er sagt, nicht zuletzt seinem alten Dienstherrn. "Lieber Franz Josef Jung, du bist eine Art Mentor für mich", sagt Schmidt an den ehemaligen Bundesverteidigungsminister aus Erbach gewandt. Solange er Staatssekretär bei Jung gewesene sei, formuliert der Franke, h ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lebensmittel, Politiker, Jung, Franz Josef, Schmidt, Christian (Politiker, CSU)
Beitrag: Jungs "Weinschüler" verschafft sich Respekt - WEINBAUVERBAND Bei Mitgliederversammlung im Rheingau zeigt sich Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt informiert und diplomatisch
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 15.05.2014
Wörter: 492
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING