Er weiß noch nicht ganz, was er tun wird - KONZERT Indierocker Marcus Wiebusch präsentiert sein erstes Soloalbum in Wiesbaden / Breiter Musikmix, unrundes Album

Main-Taunus-Kurier vom 05.05.2014 / Kultur

Von Nele Leubner Wiesbaden. Mit seinem ersten Soloalbum "Konfetti" ist der Hamburger Indie-Musiker Marcus Wiebusch derzeit auf Tour. Nach 13 Jahren als Kettcar-Frontmann stellt der 45-Jährige seine - nicht nur dem Namen nach - kunterbunte Soloplatte vor. Sein dritter Tourauftritt führte ihn am Freitagabend nach Wiesbaden in den Schlachthof. Spielte er vor rund drei Jahren mit Kettcar noch in Neu-Isenburg in einer vollen Hugenottenhalle, ist die "kleine Halle" im Schlachthof diesmal nicht einmal ausverkauft: Der Solo-Wiebusch muss sich wohl noch ein paar Fans erarbeiten. Ungewohnt groß seine Begleitung. Mit Wiebusch stehen acht Musiker von "And the golden choir" auf der Bühne: N ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, Konzert, CD-Kritik
Beitrag: Er weiß noch nicht ganz, was er tun wird - KONZERT Indierocker Marcus Wiebusch präsentiert sein erstes Soloalbum in Wiesbaden / Breiter Musikmix, unrundes Album
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 05.05.2014
Wörter: 415
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING