2 "Zu teuer und ungerecht" - RENTENPAKET... | Main-Taunus-Kurier
 

"Zu teuer und ungerecht" - RENTENPAKET Fünftes Gutachten der Arbeitgeber / Regierungskoalition sucht Kompromiss

Main-Taunus-Kurier vom 05.05.2014 / Politik

Von Ruppert Mayr Berlin. Häufig werden Studien und Gutachten gemacht, um die Position des Auftraggebers zu untermauern. Vier Gutachten im Auftrag der arbeitgeberunterstützten Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) zum Rentenpaket der schwarz-roten Bundesregierung kamen in unterschiedlicher Ausführlichkeit zu einem recht einheitlichen Ergebnis: "unzureichend geprüft, zu teuer, ungerecht". An diesem Montag will die INSM innerhalb von weniger als zwei Monaten das fünfte Gutachten dieser Art vorstellen - just in dem Moment, da der Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales Sachverständige zum Rentenpaket der Bundesregierung anhört. Bislang verlief die Debatte zurückhaltend, denn alle drei Koalitionäre hatten einen Teil des Paketes zu verantworten. Die Union ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rentenversicherung, gesetzliche, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Zu teuer und ungerecht" - RENTENPAKET Fünftes Gutachten der Arbeitgeber / Regierungskoalition sucht Kompromiss
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 05.05.2014
Wörter: 446
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING