Viele Auflagen nach dem Krisengespräch - KRIMINALITÄT Odenwaldschule darf weiterarbeiten

Main-Taunus-Kurier vom 30.04.2014 / Region

Von Sandra Trauner Heppenheim. Das Krisengespräch wurde zum Desaster, hinter verschlossenen Türen muss es laut geworden sein. An der Odenwaldschule gibt es einen weiteren Verdacht gegen einen inzwischen fristlos entlassenen Lehrer, der die Staatsanwaltschaft beschäftigt. Was genau passiert ist, wird man erst am Mittwoch erfahren. Sicher ist nur: Die Schule wird so schnell nicht aus den Schlagzeilen verschwinden. An Aufarbeitung des Skandals um den Jahrzehnte zurückliegenden Missbrauch an dem südhessischen Internat ist nicht zu denken. Nach jahrelangen Bemühungen, Ruhe in den Schulbetrieb zu bekommen, steht nun wieder ein Lehrer unter Verdacht. Erst hieß es, er habe Kinderpornos heruntergeladen, nun soll er ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Privatschule, Sexualstraftat, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Viele Auflagen nach dem Krisengespräch - KRIMINALITÄT Odenwaldschule darf weiterarbeiten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 30.04.2014
Wörter: 287
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING