Degenkolbs Frau sucht die 16 aus - RAD Startnummer soll in Eschborn Glück bringen

Main-Taunus-Kurier vom 30.04.2014 / Sport

Von Katja Sturm ESCHBORN . Einen Wunsch hatte John Degenkolb bei seiner Frau frei. Der Radprofi vom Team Giant-Shimano durfte sich die Rückennummer aussuchen, mit der er am 1. Mai beim von Laura Degenkolb mit organisierten Rennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" auf die 200 Kilometer lange Schleife geht. Die Wahl fiel dem 25-Jährigen nicht schwer: Mit der 16 hatte der gebürtige Geraer das frühere Henninger-Rennen 2011 schon einmal gewonnen, die Zahl soll ihm auch diesmal wieder Glück bringen. Großer Unterstützung bei seinem Vorhaben, noch einmal als Erster über die Ziellinie am Frankfurter Opernplatz zu rollen, darf der Favorit sich gewiss ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Radsport, Degenkolb, John
Beitrag: Degenkolbs Frau sucht die 16 aus - RAD Startnummer soll in Eschborn Glück bringen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 30.04.2014
Wörter: 395
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING