Angeblich heiße Spur im Fall MH 370 - FLUGZEUGSUCHE Wissenschaftsunternehmen will Wrack des abgestürzten Jets gefunden haben

Main-Taunus-Kurier vom 30.04.2014 / Panorama

Kuala Lumpur (red). Mehr als sieben Wochen nach dem Verschwinden einer Boeing 777 der Malaysia Airlines tut sich eine möglicherweise heiße Spur auf der Suche nach dem vermissten Flugzeug auf. Eine Firma, die regelmäßig Land- und Seeflächen nach Rohstoffvorkommen abscannt, berichtet über eine "Anomalie" in den Aufzeichnungen vom 10. März zum Meeresgebiet etwa 150 Kilometer südlich von Bangladesch. Auf bereitgestellten Scans des Unternehmens GeoResonance ist ein etwa 75 Meter breites Objekt zu sehen, dessen Kontur in etwa der eines Flugzeuges entspricht. Zudem hätten die GeoResonance-Sensoren auf jene Metalle und Legierungen angesprochen, die typisch seien für ein Verkehrsflugzeug, schreibt der US-Fernsehsender ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugsicherheit, CBS Corp., New York, NY, Flugzeuge & Flugzeugteile, Malaysia
Beitrag: Angeblich heiße Spur im Fall MH 370 - FLUGZEUGSUCHE Wissenschaftsunternehmen will Wrack des abgestürzten Jets gefunden haben
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 30.04.2014
Wörter: 264
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING