"Verbrauchern stärker ins Gewissen reden" - 1. MAI Gewerkschaftsexperte Lesch über gute Arbeit, billige Kleidung und die Event-Kultur

Main-Taunus-Kurier vom 30.04.2014 / Politik

MAINZ. Die Gewerkschaften müssen den Tag der Arbeit internationaler ausrichten "und vor allem uns Verbrauchern stärker ins Gewissen reden", sagt Hagen Lesch, Gewerkschaftsexperte des Instituts der deutschenWirtschaft. Herr Dr. Lesch, was bedeutet für Sie der Tag der Arbeit? An diesem Tag erinnere ich mich daran, wie wichtig die Gewerkschaftsbewegung ist, um wenigstens die schlimmsten Missstände in der Arbeitswelt zu beseitigen. Wir haben den Eindruck, dass nur wenige den 1. Mai in dieser Bedeutung wahrnehmen. Für die allermeisten ist er doch nicht mehr als ein gewohnter Feiertag, in den man mit dem Tanz in den Mai hinein feiern kann, und an ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeitsplatz, Gewerkschaftspolitik, Lesch, Hagen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Verbrauchern stärker ins Gewissen reden" - 1. MAI Gewerkschaftsexperte Lesch über gute Arbeit, billige Kleidung und die Event-Kultur
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 30.04.2014
Wörter: 552
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING