Vom Meister demontiert - TÜRKISCHER SV Nach starker erster Hälfte 0:7 gegen Neu-Hessenligist TSV Steinbach

Main-Taunus-Kurier vom 28.04.2014 / Regionalsport

Wiesbaden (nn). War das bitter: Nach starker erster Hälfte brachen die Verbandsliga-Fußballer des Türkischen SV förmlich auseinander, unterlagen dem TSV Steinbach mit 0:7. Für die Steinbacher, die am Niederfeld euphorisch feierten, der Garant zum vorzeitigen Titelgewinn. Die Türken können dagegen von Glück reden, dass sie vor den Partien in Braunfels und gegen Biebrich 02 noch ein Fünf-Punkte-Polster zum Viertletzten FV Breidenbach aufweisen. Wobei nach Lage der Dinge sogar nur drei Verbandsligisten absteigen. In diesem Fall weist das Team von Mahir Sahin einen Sechs-Zähler-Abstand zum Drittletzten auf. Nach auskurierter Verletzung war der Ex-Profi ins Team zurückgekehrt. Überhaupt hatte der Spielertrainer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland, Türkei
Beitrag: Vom Meister demontiert - TÜRKISCHER SV Nach starker erster Hälfte 0:7 gegen Neu-Hessenligist TSV Steinbach
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 28.04.2014
Wörter: 361
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING