2 Öffnet Steuerrekord die Tür? - KALTE... | Main-Taunus-Kurier
 

Öffnet Steuerrekord die Tür? - KALTE PROGRESSION Finanzminister Schäuble deutet Kompromisslösung an

Main-Taunus-Kurier vom 28.04.2014 / Politik

Von Andreas Herholz Berlin. Wolfgang Schäuble gibt das Signal: Der Bundesfinanzminister kann sich plötzlich eine Debatte um das Thema kalte Progression vorstellen, stellt gar Steuersenkungen in Aussicht. "Das Copyright darauf habe geradezu ich", reklamiert der CDU-Politiker die Idee für sich - wenn Spielräume im Haushalt vorhanden sind. In der Großen Koalition deutet sich offenbar ein Kompromiss an, der den Abbau der so genannten kalten Progression noch in dieser Legislaturperiode ermöglichen könnte. Die neuerlichen Steuer-Rekordeinnahmen haben offenbar die Debatte über mögliche Steuersenkungen bei Union und SPD angeheizt. Reform bis 2016 möglich Bereits bei der gemeinsamen Klausurtagung der Vorstände der Bundestagsfraktionen von Union und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Koalition, Einkommensteuer, Haushalt-Staat, Abgabenquote
Beitrag: Öffnet Steuerrekord die Tür? - KALTE PROGRESSION Finanzminister Schäuble deutet Kompromisslösung an
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 28.04.2014
Wörter: 369
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING