Akzente des Universalkünstlers - NACHRUF Der Architekt Hans Hollein ist tot / Mit Frankfurt eng verbunden

Main-Taunus-Kurier vom 25.04.2014 / Kultur

Von Matthias Röder Wien/Frankfurt. Der weltweit renommierte österreichische Architekt Hans Hollein ist tot. Er starb am Donnerstag nach längerer schwerer Krankheit in Wien, wie eine Sprecherin der Familie mitteilte. Hollein wurde 80 Jahre alt. Er war mit Frankfurt eng verbunden: Er baute das Museum für Moderne Kunst (MMK), sein Sohn Max leitet das Städel-Museum, das Liebieghaus und die Kunsthalle Schirn. 1985 hatte Hans Hollein den Pritzker-Preis erhalten, die weltweit höchste Auszeichnung für Architekten. Als Baumeister hat er unter seinem Motto "Alles ist Architektur" international Akzente gesetzt. Zu seinen bekanntesten Bauwerken in Deutschland gehören neben dem MMK das Museum Abteiberg in Mönchengladbach ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur, Museum, Hollein, Hans, Österreich
Beitrag: Akzente des Universalkünstlers - NACHRUF Der Architekt Hans Hollein ist tot / Mit Frankfurt eng verbunden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 25.04.2014
Wörter: 308
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING