"Schneller, ursprünglicher, intuitiver" - MUSIK Der Hamburger Sänger Marcus Wiebusch spricht über sein erstes Soloalbum

Main-Taunus-Kurier vom 25.04.2014 / Kultur

Wiesbaden. Marcus Wiebusch über sein erstes Soloalbum "Konfetti", Homophobie im Fußball, jugendliche Punk-Jahre und Ausgrenzung. Herr Wiebusch, zwei Jahre nach dem vierten Kettcar-Album "Zwischen den Runden" legen Sie am 18. April Ihr erstes Soloalbum "Konfetti" vor. Wann haben Sie gemerkt, dass es Zeit ist, eigene Wege zu gehen? Der Entschluss ist in mir gereift, als wir vor drei Jahren das Kettcar-Album aufnahmen. Wir haben ein gutes Album hingelegt, aber innerhalb einer Band wird sehr viel über Musik diskutiert. Ich wollte mal wieder schneller, ursprünglicher und intuitiver Musik machen. Es war Zeit für was ganz Eigenes und für was Neues. Das ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, CD-Kritik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Schneller, ursprünglicher, intuitiver" - MUSIK Der Hamburger Sänger Marcus Wiebusch spricht über sein erstes Soloalbum
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 25.04.2014
Wörter: 660
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING