Vorfreude statt Sticheleien im Vorfeld - HESSENLIGA Vorzeichen stehen auf emotionsgeladenes Derby zwischen SVW und SVWW II fernab von Animositäten

Main-Taunus-Kurier vom 24.04.2014 / Regionalsport

Von Stephan Neumann Wiesbaden. Der Emotionspegel steigt, das Derby zwischen dem SV Wiesbaden und dem Drittliga-Unterbau des SV Wehen Wiesbaden (Sa., 15 Uhr, Helmut-Schön-Sportpark) sorgt in beiden Lagern für das große Kribbeln. Verbunden mit Vorfreude auf ein Fußball-Match, das vor ungewöhnlich großer Hessenliga-Kulisse stattfinden dürfte. Gut möglich, dass diesmal mehr als die 720 Zuschauer kommen, die dem Hinspiel-1:1 in der benachbarten Brita-Arena beiwohnten. Zumal der gastgebende Sportverein (12. mit 38 Punkten) ungeachtet seines Aufwärtstrends noch weitere Zähler zum Verbleib benötigt, während die SVWW-Zweite (8. mit 45 Zählern) die Zugehörigkeit sicher hat. "Das ist für uns ein Prestige-, aber kein ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Vorfreude statt Sticheleien im Vorfeld - HESSENLIGA Vorzeichen stehen auf emotionsgeladenes Derby zwischen SVW und SVWW II fernab von Animositäten
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 24.04.2014
Wörter: 487
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING