2 Ungewöhnliche Gemeinschaft mit viel Rhythmus ... | Main-Taunus-Kurier
 

Ungewöhnliche Gemeinschaft mit viel Rhythmus - MUSIK Der Wiesbadener Kontrabassist Hanns Höhn und die Berliner Sängerin Katharina Debus sind als Duo "Frau Contrabass" im Thalhaus zu erleben

Main-Taunus-Kurier vom 24.04.2014 / Kultur

Von Anja Baumgart-Pietsch WIESBADEN. Frau Contrabass - oder Frau contra Bass? Egal, wie man den Namen des Duos lesen möchte, das "Contra" bedeutet hier in keinem Fall eine Gegnerschaft. Eher ein Zeichen der Gleichberechtigung, denn die beiden, die hier gemeinsam Musik machen, sind echte Partner, wenn auch lediglich auf der Bühne. Hanns Höhn und Katharina Debus bilden seit zehn Jahren "Frau Contrabass" - sie mit Stimme, er als Virtuose am größten aller Streichinstrumente. Eine ungewöhnliche Kombination? Nur, solange man sie nicht gehört hat. Denn die beiden so unterschiedlichen "Tonarten" ergänzen sich aufs Vortrefflichste, umschmeicheln einander, nehmen gemeinsamen Rhythmus auf, interpretieren Songs, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, Konzert, CD-Kritik
Beitrag: Ungewöhnliche Gemeinschaft mit viel Rhythmus - MUSIK Der Wiesbadener Kontrabassist Hanns Höhn und die Berliner Sängerin Katharina Debus sind als Duo "Frau Contrabass" im Thalhaus zu erleben
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 24.04.2014
Wörter: 438
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING