Schleunigst ins Boot

Main-Taunus-Kurier vom 14.04.2014 / Politik

Peter Königsberger W iederholt sich im Osten der Ukraine demnächst, was sich auf der Krim abgespielt hat? Wenn ja, würde das das Ende eine Epoche markieren, in der sich Europa in atemberaubender Geschwindigkeit von einem gespaltenen Kontinent zu einem selbstbewussten Teil der Welt entwickeln konnte, weil ihm nicht mehr die Vernichtung durch einen dritten Weltkrieg drohte. Möglich wurde das, weil die Sehnsucht der Menschen in Russland nach Selbstbestimmung in Freiheit und jawohl auch nach Wohlstand stärker war als jede Ideologie. Keineswegs mit untergegangen ist aber bis heute ihr Selbstverständnis als Weltmacht. Sie erwarten deshalb Respekt und die Berücksichtigung ihrer Interessen. Stattdessen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Internationale Politik, Energie und Rohstoff, Russland, Ukraine
Beitrag: Schleunigst ins Boot
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 14.04.2014
Wörter: 261
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING