Da bleibt die Spucke weg - GOEAST Jury-Präsident Jan Harlan über das Filmangebot und seine Beziehung zu Wiesbaden

Main-Taunus-Kurier vom 14.04.2014 / Kultur

Von Peter Müller WIESBADEN. 30 Jahre als Ausführender Produzent an der Seite eines Schwagers, der zu den ganz Großen des internationalen Kinos zählt. Dazu, nach dem Tod von Stanley Kubrick 1999, dessen Nachlassverwaltung gemeinsam mit seiner Schwester Christiane und eigene Dokumentarfilme. Seit 2004 dann eine großartige Kubrick-Ausstellung, die inzwischen rund um die Welt getourt ist und vom 4. Mai an vom Deutschen Filmmuseum nach Krakau gegeben wird. Daneben seine regelmäßige Lehrtätigkeit an Filmhochschulen und nun noch der Jury-Vorsitz bei goEast 2014, zu dem er "sehr gerne nach Wiesbaden gekommen ist": Mit Jan Harlan, 77, könnte man locker ein 24-Stunden-Gespräch zum Thema ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Festival, Kunst, Filmkritik, Auszeichnung
Beitrag: Da bleibt die Spucke weg - GOEAST Jury-Präsident Jan Harlan über das Filmangebot und seine Beziehung zu Wiesbaden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 14.04.2014
Wörter: 490
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING