"Einige sind sich wohl zu schade" - SVWW Feichtenbeiner kündigt nach 0:3 in Regensburg Einzelgespräche und "Typen mit Herz" für die neue Saison an

Main-Taunus-Kurier vom 14.04.2014 / Regionalsport

Von Tobias Goldbrunner Regensburg . Michael Feichtenbeiner konnte es nicht fassen. War nach "dieser unglaublich schlechten Woche" sichtlich bedient. Und kündigte umgehend eine Vielzahl von Einzelgesprächen an. "Die Reaktion, die wir nach dem Pokalaus in Offenbach gefordert hatten, fand nicht statt. Es haben erneut nicht alle Spieler 100 Prozent investiert", schimpfte der Sportdirektor des SV Wehen Wiesbaden nach dem zweiten katastrophalen Auftritt des Fußball-Drittligisten binnen fünf Tagen: Beim 0:3 (0:1) bei Jahn Regensburg ließen die hessischen Profis wie schon gegen die Kickers selbst die Basics vermissen, waren den Gastgebern in Zweikämpfen und Laufduellen unterlegen. "Einige waren mental überhaupt nicht ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Einige sind sich wohl zu schade" - SVWW Feichtenbeiner kündigt nach 0:3 in Regensburg Einzelgespräche und "Typen mit Herz" für die neue Saison an
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 14.04.2014
Wörter: 625
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING