Legale Einreise wird gefördert - EU-AFRIKA-GIPFEL Als gut ausgebildete Arbeitskräfte sind junge Afrikaner durchaus erwünscht

Main-Taunus-Kurier vom 04.04.2014 / Politik

Von Monika Hoegen Brüssel. Nkosazana Clarice Dlamini-Zumave, Generalsekretärin der Afrikanischen Union, drückte es am Ende so aus: "Wenn wir unsere jungen Leute besser ausbilden, dann brauchen sie nicht mehr über Lampedusa nach Europa zu kommen, dann kommen sie - ganz legal - am Flughafen an." Und als legale, gut ausgebildete Arbeitskräfte, so Zumave weiter, seien junge Afrikaner in Europa ja durchaus erwünscht. Um diese Vision einer schönen neuen Welt W irklichkeit werden zu lassen, beschlossen die Staatschefs aus Europa und Afrika am Donnerstag in Brüssel, künftig beim Thema Einwanderung stärker zusammenzuarbeiten. Erst am zweiten Tag Zwei Tage hatten sich die europäischen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Ausländischer Arbeitnehmer, Entwicklungshilfe, Internationale Beziehungen
Beitrag: Legale Einreise wird gefördert - EU-AFRIKA-GIPFEL Als gut ausgebildete Arbeitskräfte sind junge Afrikaner durchaus erwünscht
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 04.04.2014
Wörter: 456
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING